SPARGEL in hellem Shoyu Dressing

SPARGEL in hellem Shoyu Dressing

Die meisten von uns kennen nur die dunkle Sojasauce oder auch Shoyu genannt. Es gibt noch den kleinen Bruder die helle Shoyu, in Japan auch als Shiro Shoyu bekannt.

/// SHIRO SHOYU kommt aus der Aichi Region in der Gegend von Nagoya und Kyoto. Seine helle Bernsteinfarbe erhält es durch seine kurze Fermentationszeit von nur 1-3 Monaten, einem hohen Anteil an Weizen und einem recht geringen Anteil an Sojabohnen. Da Shiro Shoyu die Gerichte nicht färbt wird es in der japanischen Küche sehr gerne für weissen Fisch, Gemüse und in Suppen verwendet. Sie ist von Geschmack her nicht so deftig und umschmeichelt ein jedes zartes Gemüse. Es ist perfekt für die jungen Frühlingsgemüse wie Spargel finden wir! Probiert es einfach mal aus.

/// SPARGEL in hellem Shoyu Dressing

  • 300g grünen oder weissen Spargel
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Soba Shiro Tamari
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL Reisessig
  • Bonitoflocken (optional)

Die Enden vom Spargel abschneiden und die unteren härteren Stellen schälen. In einem Topf Wasser kochen, etwas Salz & Zucker zugeben. Den Spargel ‘al dente’ kochen – bis die Farbe ein frisches Grün (beim grünen Spargel) bekommt. Dann sofort in kaltem Wasser schwenken. Gut abtropfen und diagonale bissgrosse Stücke schneiden.

Sojasauce mit dem Senf und Reisessig in einer Schale mischen. Den Spargel dazugeben und gut miteinander verrühren. Einen kleinen Teller mit einem leichten Gewicht auf den Spargel legen und ca. eine halbe Stunde marinieren lassen. Unverzüglich mit Bonitflocken servieren (optional). Guten Appetit!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.